Meditation

Selbstheilung durch Meditation

Meditationen sind in allen Kulturkreisen seit Jahrhunderten, wenn nicht seit Jahrtausenden natürlicher und wirksamer Bestandteil von Heilungsprozessen.

Meditation bedeutet eigentlich in sich hinhören und auf die innere Stimme zu hören. Es kann uns helfen, wieder Zugang zu unserem wahren Selbst und zur bedingungslosen Liebe zu finden.

Die Meditation richtet sich an alle, die sich spirituell (weiter) entwickeln wollen - sowohl mit als auch ohne Vorkenntnisse. In einem geschützten Raum wird Platz geschaffen, in dem man sich selbst entdecken darf und indem man Kraft schöpfen kann, um alte Muster loszulassen, um die eigenen Fähigkeiten und das eigene Selbst erfahren kennenlernen zu können. Bei Gruppenmeditationen dient die Gruppe als Möglichkeit zum Austausch und zur Reflexion.